Schloss

    Das Schloss in Bad Bergzabern ist heute Sitz der Verwaltung.

    Natur Pur

    Wald, Wiesen, Weinberge - Genuss für alle Sinne

    Geselligkeit

    Feste und Feiern - hier ist man immer willkommen

    Schwanenweiher am Kurpark

    Herbstliche Idylle am Waldrand

    Ausblicke

    Bad Bergzabern bietet weite Ausblicke ins Land.

    Unterwegs

    Ein großes Wander- und Radwegenetz erschließt die Schönheiten unserer Region.

    VERANSTALTUNGEN

    Events 

    • 2019-06-21
      Friday
      Grenzlandfest in Kapsweyer | ab - |
      21.-24. Juni 2019 Grenzlandfest mit Gästen von hiwwe und driwwe ... mit …
    • 2019-06-24
      Monday
      Gesundheitsgespräche im Bad Bergzaberner Land | ab 19:00 - 20:30 |
      24. Juni 2019 "Multimodale chirurgische Behandlung bei morbider …
    • 2019-06-25
      Tuesday
      Serenadenkonzert auf dem Eichenhof | Kapellen-Drusweiler | ab - |
      Bläserklänge und mehr ... Veranstalter: Prot. Kirchengemeinde …
    • 2019-06-28
      daily
      Vereinsjubiliäum 60 Jahre SV Schweighofen | ab entire day |
      Auf dem Sportgelände des SVS Freitag, 28.06. 2019 ab 19 Uhr Fußball …
    • 2019-06-29
      Saturday
      Johannisfeuer | Schweigen-Rechtenbach | ab - |
      Johannisfeuer mit Blick in die Rheinebene ...
    • 2019-06-29
      Saturday
      Termin verschoben! Helle Nacht erst am 06. Juli! | ab - |
      Achtung! Die für den 29. Juni 2019 vorgesehene Helle Nacht in Bad …
    • 2019-06-29
      daily
      Landeckfest | Klingenmünster | ab - |
      29.-30 Juni 2019 Gaukler, Händler und allerley Volk in alten Gemäuern ...
    • 2019-07-05
      daily
      Heidelbeerfest in Steinfeld | ab - |
      05.-07. Juli 2019 Wir feiern mit unserer Heidelbeerprinzessin ...
    • 2019-07-05
      every month on the first Fri
      Hameckermarkt in Bad Bergzabern | ab 15:00 - 19:00 |
      April bis Oktober - jeden 1. Freitag im Monat! Erster „Feierabend-Markt“ …
    • 2019-07-06
      daily
      Grenzenlos Wein über den Sonnenberg | Schweigen-Rechtenbach | ab - |
      06.-07. Juli 2019

    Event request form

    Event categories*







    Name
    Salutation*
    Forename*
    Name*
    Surname*
    Name affix*
    Contact Person
    Salutation*
    Forename*
    Surname*
    Address
    Street*
    Zip*
    City*
    Contact
    Telephone
    Mobile
    E-Mail*
    Comment

    Event
    From date*
    Time  until  
    Repetition
    Every        in the month
    until  

    Event information
    Title*
    Description
    URL
    Image URL
    Files with one of the following file extensions are allowed .jpeg, .jpg, .png, .gif. The file must not be greater than 500KB.
    Event location
    Street
    H#
    Zip
    City- / Placeselection
    Event price
    Reduced event price
    Booking office
    Publish event information

    * Required information
    Büro für Tourismus


    Anfahrt
    Amtliche Bekanntmachungen

    Bekanntmachung

    Meldung der Wein- und Traubenmostbestände

    Letzter Abgabetermin: 7. August 2019

    I. Meldung der Wein- und Traubenmostbestände

    Zur Meldung der Wein- und Traubenmostbestände sind alle natürlichen und juristischen Personen verpflichtet, die gewerbsmäßig Wein und/oder Traubenmost be- oder verarbeiten, lagern oder handeln.

    Die Meldepflicht erstreckt sich im Einzelnen auf:

    1.

    die in der Weinbaukartei erfassten Betriebe,

    2.

    die nicht in der Weinbaukartei erfassten Unternehmen, die Wein und Traubenmost zum Verkauf herstellen,

    3.

    die Unternehmen des Großhandels mit Wein und Traubenmost, soweit sie zum Berichtszeitpunkt über einen Weinbestand von mindestens 10.000 Liter verfügen.

    Besondere Meldeverpflichtung bei Sektgrundwein: Sektgrundwein, der zur Schaumweinherstellung in Handelsbetrieben lagert (Sektkellereien), ist unter “Schaumwein“ vom Verfügungsberechtigten nachzuweisen.

    II. Meldung der oenologischen Verfahren

    Die Meldung der oenologischen Verfahren ist für alle natürlichen und juristischen Personen, die gewerbsmäßig Wein erzeugen, verpflichtend. Nach EU-Vorgaben haben die Weinerzeuger den Besitz an Anreicherungsmitteln, die Erhöhung des Alkoholgehaltes, die Entsäuerung und die Süßung zu melden.

    Die Meldeverpflichtung ist in einer einmaligen Meldung für mehrere Maßnahmen zusammengefasst. Zur weiteren Vereinfachung wurde diese Meldung in das Formular der Wein- und Traubenmostbestände integriert.

    Bitte beachten: Auch wenn Sie aufgrund der Vorgaben zur Meldung der Wein- und Traubenmostbestände nicht verpflichtet sind, können Sie dennoch der Anzeigeverpflichtung der oenologischen Verfahren unterliegen.

    Die Meldeformulare sind bei der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Bergzabern, Königstr. 61, Bürgerbüro erhältlich sowie bei den weinbaulichen Dienststellen der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz erhältlich. Registrierte Nutzer können die Meldungen auch online über das WeinInformationsPortal erstatten (wip.lwk-rlp.de). Die Meldungen müssen spätestens bis zum 7. August 2019 eingegangen sein.

    Betriebe, die ihre Meldung nicht termingerecht abgeliefert haben, sind von Teilen der Stützungsmaßnahmen (Investitionsförderung) entsprechend der Verordnung (EU) Nr. 1308/2013 und deren Durchführungsbestimmungen ausgeschlossen bzw. müssen mit Kürzungen bei den Zuschüssen rechnen.

    Wir bitten Sie deshalb, die Meldeformulare sehr sorgfältig auszufüllen und den Meldetermin zu beachten. Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz in den zuständigen Dienststellen gerne zur Verfügung.

    (Landwirtschaftskammer)

    Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website akzeptieren sie dies. Datenschutz
    Akzeptieren