Dierbach

    ein Dorf im Weinberg


    Die Ortsgemeinde Dierbach liegt ca. 6km östlich von Bad Bergzabern weitab vom Verkehr inmitten herrlicher Weinberge. Die Gemarkung Dierbach gehört naturräumlich zur „Südlichen Oberhaardt“, d.h. zu der Vorhügelzone des Pfälzer Waldes. Zerschnitten wird die Gemarkung durch das gleichnamige Gewässer „Dierbach“ in West-Ost-Richtung. Der Bachlauf besitzt einen mäandrierenden Verlauf und wird durchgehend von einem standortgerechten „Galeriewald“ auch im Ortsbereich begleitet. Dierbach hat im Vergleich zu einigen Nachbargemeinden eine beneidenswerte Situation, denn das Verkehrsaufkommen ist selbst auf der Hauptstraße sehr gering und stellt keine ernsthafte Problematik dar. Heute zählt die Gemeinde ca. 580 Einwohner und hat im Dorfkern sein landwirtschaftlich geprägtes Gesicht erhalten. Viele schöne restaurierte Fachwerkhäuser und Winzerhöfe säumen die mit Weinreben überspannten Straßen. Am Dorfmittelpunkt, im Schatten der alten Linde, laden Sitzgelegenheiten zum Plausch am dortigen Brunnen ein. Die vielfältigen Anstrengungen der Gemeinde zur geordneten Dorfentwicklung fanden in zahlreichen Preisen im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ ihre Anerkennung.

    Die frühere Landwirtschaft wurde mehr und mehr durch den Weinbau abgelöst. Mit 183 ha Rebfläche ist Dierbach die größte Weinbau betreibende Gemeinde innerhalb der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern, der sie seit 1972 angehört. Auf den restlichen Ackerflächen werden vornehmlich Mais und Zuckerrüben angebaut, die auf einem fruchtbaren und kalkhaltigen Lössboden hervorragend gedeihen.

    Das „Federweißenfest mit dem Bauernmarkt“  findet alljährlich bereits seit über 30 Jahren statt und ist ein touristisches Highlight, aber auch eine große Herausforderung für die Veranstalter und die Gemeinde. Tausende Menschen aus nah und fern strömen dann täglich nach Dierbach und genießen den Wein und die Pfälzer Spezialitäten. Die wachsende Beliebtheit scheint ungebrochen und macht unseren kleinen Ort bis über die Grenzen bekannt.

    Mit zwei Wohnmobilstellplätz in hervorragender Lage zwischen den Weinbergen zusammen mit einigen Fremdenzimmern gibt es genügend Möglichkeiten in Dierbach zu verweilen.  Um die Südpfalz bis ins Elsass und den Pfälzer Wald zu erkunden bietet Dierbach eine zentrale Lage und einen hervorragenden Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren.

    Insgesamt bietet Dierbach viel Ruhe und eine dörfliche Idylle in einer homogenen Naturlandschaft. Das zusammen mit den vielen lieben und engagierten Menschen in einer funktionierenden Dorfgemeinschaft macht unseren Ort so liebens- und lebenswert.

    Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website akzeptieren sie dies. Datenschutz
    Akzeptieren