Nachrichten aus der Verbandsgemeinde

Pfälzerwald-Verein Dörrenbach

Mitgliederversammlung

Am Samstag, 15.02.2020, fand um 19 Uhr in der Weinstube „Am Stäffelsberg“ die Mitgliederversammlung des Vereins statt.

Der 1. Vorsitzende Kilian Dauer begrüßte 33 Mitglieder, darunter die Ehrenmitglieder Fritz Heil und Lothar Fahr. Er eröffnete die Sitzung mit einem ehrenden Totengedenken. Das letzte Jahr war für den Verein von einem besonderen Ereignis geprägt. Im Mai erhielt der Verein von der Sparkasse SÜW aus deren Erlösen aus „PS-Sparen und Gewinnen“ eine Spende von 1.000 Euro. Diese Spende erhielten alle Pfälzerwald-Vereine im Kreis SÜW sowie die Naturfreunde und die Waldbauvereine, in der die Privatwaldbesitzer zusammengeschlossen sind. Ein Teil des Geldes wurde der Dorfgemeinschaft zur Anschaffung einer Sitzgruppe im Dornröschengarten übergeben. In seinem Resümee nannte er Aktivitäten außerhalb der Wandertätigkeit von Veranstaltungen, die den Zusammenhalt der Mitglieder zum Ziel hatten. Ein großer Erfolg war die Osterwanderung mit Ostereiersuche für die Kindergartenkinder. 100 Teilnehmer, darunter 40 Kinder, gingen auf die Pirsch nach dem Osterhasen. Das Grillfest im August am Schützenhaus war besonders für die älteren Mitglieder gedacht, die an Wanderungen nicht mehr teilnehmen können und erfreute sich reger Beteiligung. Der Vorsitzende dankte allen, die sich für das Vereinsleben jedes Jahr tatkräftig einsetzen.

Der Rechner Bernd Börchinger legte dar, dass sich auch die finanzielle Situation des Vereins weiterhin als erfreulich stabil erweist.

Einstimmig beschloss die Mitgliederversammlung die Entlastung des Vorstandes.

Der Wanderwart Kilian Dauer blickte in seinem Bericht stolz auf 35 Wanderungen mit einer gestiegenen Teilnehmerzahl von 944 zurück. Es wurden 2019 insgesamt 6.604 km zu Fuß zurückgelegt. Mit diesem Ergebnis steht der Verein weiterhin an fünfter Stelle im Bezirk Wasgau. Diesen Erfolg verdankt der Verein dem attraktiven Wanderangebot und der Präsentation des Wanderplanes auf der Homepage von Dörrenbach im Internet.

Bei den Ehrungen erhielt Peter Schmitt für 200 Wanderungen das Silberne Eichenblatt. Zum fünften Mal die Goldene Wandernadel erreichten Bernd Börchinger und Gabi Cadera-Kopp. Weitere 27 Wanderfreunde errangen 2019 die Goldene Wandernadel. Zum Abschluss seines Berichtes dankte der Wanderwart allen Wanderführern für die ganzjährige Unterstützung.

(Simmer)

VERANSTALTUNGEN

Events 

  • 2020-02-24
    Monday
    Rosenmontagsball | Oberotterbach | ab 19:00 |
    Tanzmusik und Büttenreden Veranstalter: Sportverein
  • 2020-02-25
    Tuesday
    Faschingsumzug | ab - |
    Umzug durch die Straßen Beginn 13 Uhr, Ende offen Veranstalter: …

Event request form

Event categories*







Name
Salutation*
Forename*
Name*
Surname*
Name affix*
Contact Person
Salutation*
Forename*
Surname*
Address
Street*
Zip*
City*
Contact
Telephone
Mobile
E-Mail*
Comment

Event
From date*
Time  until  
Repetition
     
until  

Event information
Title*
Description
URL
Image URL
Files with one of the following file extensions are allowed .jpeg, .jpg, .png, .gif. The file must not be greater than 500KB.
Event location
Street
H#
Zip
City- / Placeselection
Event price
Reduced event price
Booking office
Publish event information

* Required information

Büro für Tourismus


Anfahrt

Amtliche Bekanntmachungen

Pfälzerwald-Verein Dörrenbach

Mitgliederversammlung

Am Samstag, 15.02.2020, fand um 19 Uhr in der Weinstube „Am Stäffelsberg“ die Mitgliederversammlung des Vereins statt.

Der 1. Vorsitzende Kilian Dauer begrüßte 33 Mitglieder, darunter die Ehrenmitglieder Fritz Heil und Lothar Fahr. Er eröffnete die Sitzung mit einem ehrenden Totengedenken. Das letzte Jahr war für den Verein von einem besonderen Ereignis geprägt. Im Mai erhielt der Verein von der Sparkasse SÜW aus deren Erlösen aus „PS-Sparen und Gewinnen“ eine Spende von 1.000 Euro. Diese Spende erhielten alle Pfälzerwald-Vereine im Kreis SÜW sowie die Naturfreunde und die Waldbauvereine, in der die Privatwaldbesitzer zusammengeschlossen sind. Ein Teil des Geldes wurde der Dorfgemeinschaft zur Anschaffung einer Sitzgruppe im Dornröschengarten übergeben. In seinem Resümee nannte er Aktivitäten außerhalb der Wandertätigkeit von Veranstaltungen, die den Zusammenhalt der Mitglieder zum Ziel hatten. Ein großer Erfolg war die Osterwanderung mit Ostereiersuche für die Kindergartenkinder. 100 Teilnehmer, darunter 40 Kinder, gingen auf die Pirsch nach dem Osterhasen. Das Grillfest im August am Schützenhaus war besonders für die älteren Mitglieder gedacht, die an Wanderungen nicht mehr teilnehmen können und erfreute sich reger Beteiligung. Der Vorsitzende dankte allen, die sich für das Vereinsleben jedes Jahr tatkräftig einsetzen.

Der Rechner Bernd Börchinger legte dar, dass sich auch die finanzielle Situation des Vereins weiterhin als erfreulich stabil erweist.

Einstimmig beschloss die Mitgliederversammlung die Entlastung des Vorstandes.

Der Wanderwart Kilian Dauer blickte in seinem Bericht stolz auf 35 Wanderungen mit einer gestiegenen Teilnehmerzahl von 944 zurück. Es wurden 2019 insgesamt 6.604 km zu Fuß zurückgelegt. Mit diesem Ergebnis steht der Verein weiterhin an fünfter Stelle im Bezirk Wasgau. Diesen Erfolg verdankt der Verein dem attraktiven Wanderangebot und der Präsentation des Wanderplanes auf der Homepage von Dörrenbach im Internet.

Bei den Ehrungen erhielt Peter Schmitt für 200 Wanderungen das Silberne Eichenblatt. Zum fünften Mal die Goldene Wandernadel erreichten Bernd Börchinger und Gabi Cadera-Kopp. Weitere 27 Wanderfreunde errangen 2019 die Goldene Wandernadel. Zum Abschluss seines Berichtes dankte der Wanderwart allen Wanderführern für die ganzjährige Unterstützung.

(Simmer)