Aktuelle Informationen zu
COROna

Info für die VG Bad Bergzabern

Corona-Virus


Informationen der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße zur Corona-Pandemie

Informationen der Landesregierung Rheinland-Pfalz zur Corona-Pandemie

Robert-Koch-Institut: COVID-19-Dashboard - Aktuelle Zahlen


  • 06.12.2021 | Info zu Dienstleistungen, Öffnungszeiten und Terminreservierungen Stand 06.12.2021

    Öffnungszeiten im Bürgerbüro:
    Montag, Dienstag und Freitag: 08:00 bis 12:30 Uhr
    Donnerstag: 14:00 bis 17:30 Uhr

    Nähere Information finden Sie hier: Info zu Dienstleistungen, Öffnungszeiten und Terminreservierungen

  • 27.09.2021 | Corona-Testangebote in der Umgebung:

  • 26.08.2021 | Impfbus macht wieder Station in Bad Bergzabern

    Der Impfbus des Landes Rheinland-Pfalz macht in der KW 35 Station auch in Bad Bergzabern.
    Mittwoch, 1. September 2021, 8:00-18:00 Uhr
    Parkplatz am Penny-Markt, Lindelbrunnstraße 1, 76887 Bad Bergzabern
    Die Impfbusse führen ab dem 30.08.2021 auch ZWEITIMPFUNGEN durch.

    Pressemeldung vom 26.08.2021


  • 30.07.2021 | Ärmel hoch: Impfen ohne Termin im Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße in der Woche vom 2. bis zum 6. August – Impfbusse des Landes Rheinland-Pfalz machen an Supermärkten in Stadt und Kreis Station  

    Im Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße findet in der Woche vom 2. bis zum 6. August eine Sonderimpfaktion statt. Wer in der Zeit von 8 bis 14 Uhr für eine Erstimpfung in der Einrichtung im Landauer Gewerbepark am Messegelände vorstellig wird, braucht keinen Termin. Verimpft wird vorrangig der Impfstoff der Firma BioNTech.
    In einer Aktion des Landes Rheinland-Pfalz kommen ab Montag, 2. August, Impfbusse vor Supermärkten zum Einsatz. Die Vor-Ort-Impfungen werden von mobilen Impfteams des DRK durchgeführt.

    Die Stationen in der Stadt Landau und im Landkreis SÜW sind:
    Montag, 2. August, 8 bis 12 Uhr: SBK in Landau
    Montag, 2. August, 14 bis 18 Uhr: Wasgau in Rohrbach
    Mittwoch, 4. August, 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr: Penny in Bad Bergzabern
    Dienstag, 10. August, 8 bis 12 Uhr: Edeka in Herxheim
    Dienstag, 10. August, 14 bis 18 Uhr: Penny in Herxheim
    Mittwoch, 11. August, 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr: Wasgau in Maikammer
    Donnerstag, 19. August, 8 bis 12 Uhr: Penny in Offenbach
    Donnerstag, 19. August, 14 bis 18 Uhr: Wasgau in Offenbach
    Mittwoch, 25. August, 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr: Wasgau in Annweiler

    Verimpft werden die Impfstoffe von Johnson & Johnson und BioNTech.
    Zu beiden Aktionen, sowohl im Impfzentrum als auch vor den Supermärkten, sind nach Möglichkeit Impfausweis, Personalausweis und, falls vorhanden, Krankenkassenkarte mitzubringen. Ärztinnen und Ärzte sowie weitere Fachkräfte stehen im Vorfeld zur Beratung und danach zur Betreuung bereit.

    Wer die Sonderimpfaktion im Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße nutzen, jedoch nicht mit dem eigenen Auto oder Fahrrad anreisen möchte, hat die Möglichkeit, den kostenfreien Transport vom Hauptbahnhof in Landau zum Impfzentrum und wieder zurück zu nutzen. Entsprechende Hinweisschilder mit den Telefonnummern von drei Fahrdienstunternehmen sind sowohl am Hauptbahnhof als auch am Ausgang des Impfzentrums angebracht. Zudem fährt auch die Buslinie 535 das Impfzentrum an. Eine zusätzliche Bushaltestelle „Impfzentrum“ wurde eingerichtet, die zwischen 6 Uhr und 20 Uhr zwei Mal pro Stunde bedient wird. Die genauen Fahrzeiten sind dem aktuellen Fahrplan an den Haltestellen zu entnehmen und unter www.vrn.de oder in der myVRN-App abrufbar.

    Wer sich für einen Termin im Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße registrieren lassen möchte, kann das weiter unter 0800/57 58 100 bzw. https://impftermin.rlp.de beim Land Rheinland-Pfalz tun.

    Quelle: Stadtverwaltung Landau und Kreisverwaltung Südliche Weinstraße

  • 22.04.2021 | Feuerwehr/Corona - Lewentz: Feuerwehrkameraden können sich ab Freitag, 23. April 2021, registrieren

    Alle Kräfte der Berufsfeuerwehren sowie der ehrenamtlichen Wehren in Rheinland Pfalz können sich ab Freitag für eine Corona-Impfung registrieren. Sie gehören zur Priorisierungsgruppe 3, für die der entsprechende Anmeldevorgang am Freitag geöffnet wird. „Die Feuerwehrkameradinnen und -kameraden wissen nicht, welche Ansteckungsgefahren ein Einsatz mit sich bringt. Sie können immer wieder unvorhergesehen in Situationen kommen, in denen eine Impfung gegen das Virus zusätzliche Sicherheit bietet. Mit der Impfung schützen wir diejenigen, die uns tagtäglich schützen“, so Innenminister Roger Lewentz. Die ersten Impfungen der Prioritätsgruppe 3 werden nach Angaben des Gesundheitsministeriums voraussichtlich ab Ende Mai stattfinden. Informationen zu weiteren Impfberechtigten der Prioritätsgruppe 3 sind zu finden unter corona.rlp.de

    MINISTERIUM DES INNERN UND FÜR SPORT Mainz, 21. April 2021
    Pressemeldung  101 / 2021